Am 11. Spieltag zeigte die SG Wattenscheid 09 eine gute Reaktion auf das schwache Spiel der letzten Woche und fand im Heimspiel gegen TSV Weißtal zurück in die Erfolgsspur. Mit dem 3:2-Heimsieg heften sich die Schützlinge von Dirk Helmig an die Fersen von Spitzenreiter TuS Erndtebrück. In einer durchwachsenen Partie führte die SGW schnell mit zwei Toren durch Schmitt (9. Minute) und Ropkas (20.), verdaddelte die Führung aber innerhalb von fünf Minuten. Waldrich (22.) und Nies (27.) glichen für Weißtal aus. Wieder Ropkas sorgte vor 600 Zuschauern für den wichtigen Erfolg für die Wattenscheider.

Verbandsliga 2: Wattenscheid eröffnet die Verfolgungsjagd

Erndtebrück verteidigt die Spitze

21. Oktober 2007, 22:57 Uhr

Am 11. Spieltag zeigte die SG Wattenscheid 09 eine gute Reaktion auf das schwache Spiel der letzten Woche und fand im Heimspiel gegen TSV Weißtal zurück in die Erfolgsspur. Mit dem 3:2-Heimsieg heften sich die Schützlinge von Dirk Helmig an die Fersen von Spitzenreiter TuS Erndtebrück. In einer durchwachsenen Partie führte die SGW schnell mit zwei Toren durch Schmitt (9. Minute) und Ropkas (20.), verdaddelte die Führung aber innerhalb von fünf Minuten. Waldrich (22.) und Nies (27.) glichen für Weißtal aus. Wieder Ropkas sorgte vor 600 Zuschauern für den wichtigen Erfolg für die Wattenscheider.

Erndtebrück verteidigte die in der letzten Woche eroberte Spitzenposition mit einem 3:1 bei Vorwärts Kornharpen. Die Bochumer verbauten sich durch viele individuelle Fehler und ausgelassene Chancen ein besseres Ergebnis. Den einzigen Treffer zum zwischenzeitlichen 1:2-Anschluss markierte Karim Bouzera. Durch die Niederlage rutsche Kornharpen vorerst auf einen enttäuschenden 13. Platz ab.

Einen Erfolg verbuchte der BV Brambauer im Auswärtsspiel beim SV Herbede. Beide Tore zum verdienten Sieg steuerte Fathallah Boufeljat bei. Der Lüner SV rettete durch Osman Kumac und Dominik Hanke ein 2:2 beim SC Hassel. Die Gelsenkirchener lagen durch Potthast und Burak Bahadir bereits mit zwei Treffern in Front.

Der DSC Wanne-Eickel kam gegen Langscheid/Enkhausen nicht über ein 1:1 hinaus. Mit dem selben Ergebnis beendete der SSV Buer sein Heimspiel gegen TuRa Rüdinghausen. Einen klares 4:0 gelang Borussia Dröschede gegen die DJK TuS Hordel. Siegen II schlug Schwerte mit 4:2.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren