Für den SV Teutonia Überruhr gab es in dieser Spielzeit wenig zu lachen. Würde der FSV Kettwig nicht mehr oder weniger außer Konkurrenz das Tabellenende zieren, hätte sich die Truppe von Trainer Ernst Bayer wohl längst auf dem letzten Rang heimisch eingerichtet. Am vergangenen Wochenende landeten die

Bezirksliga 4 12. Spieltag, Expertentipp von Ernst Bayer (Trainer Teutonia Überruhr)

"Das ist eigentlich nicht zu kompensieren"

ak
20. Oktober 2007, 15:22 Uhr

Für den SV Teutonia Überruhr gab es in dieser Spielzeit wenig zu lachen. Würde der FSV Kettwig nicht mehr oder weniger außer Konkurrenz das Tabellenende zieren, hätte sich die Truppe von Trainer Ernst Bayer wohl längst auf dem letzten Rang heimisch eingerichtet. Am vergangenen Wochenende landeten die "Teutonen" jedoch ausgerechnet beim Tabellenführer aus Haarzopf einen "Dreier". Vor dem Heimspiel gegen den Aufsteiger Adler Frintrop gibt es dennoch wenig Anlass zur Euphorie.

"Wir wollen natürlich versuchen, den Schwung aus dem Haarzopf-Spiel mitzunehmen", verrät Bayer. Doch Personalsorgen dämpfen die Vorfreude des Trainers: "Wir haben dort natürlich unheimlich viel investiert. Außerdem haben wir im Moment sechs Ausfälle zu beklagen, dazu drei Urlauber. Das ist für uns eigentlich nicht zu kompensieren."

Den 12. Spieltag tippt Ernst Bayer (Trainer Teutonia Überruhr):

Autor: ak

Mehr zum Thema

Kommentieren