Defensiv aufstocken - oder doch nicht? Oder wann?

RWE: Defensive Neuverpflichtung muss passen

Keine Kaderaufblähung

og
19. Oktober 2007, 15:51 Uhr

Defensiv aufstocken - oder doch nicht? Oder wann? "Wir machen uns Gedanken, wollen aber den Kader nicht unnötig aufblähen", lautet die Ansage von Coach Heiko Bonan, "drei von den aktuell vier Langzeitverletzten sollen spätestens im Winter wieder dabei sein." Wichtig bei einer weiteren Anheuerung wird, "dass man damit über die Saison hinaus plant. Deshalb lassen wir uns Zeit."

Die "Aufblähung" dürfte relativ sein, weil es auch Kandidaten geben könnte, die den Club ihrerseits wegen mangelnder Perspektive verlassen. Olaf Janßen, Sportlicher Leiter, legt sich fest: "Jeder weiß, der Markt ist abgegrast." Andererseits registriert man jetzt schon, wer zum Beispiel bei aktuellen Zweitligisten wenig Land sieht, einem Regionalligisten aber hilft. Und es gibt auch die Aussage von Bonan: "Ich verzichte lieber auf ein Trainingslager, wenn man dadurch einen Spieler finanzieren kann."

Autor: og

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren