24.05.2018

Köln U21

Vier Neue da, der Umbruch wird riesig

Foto: RS-Foto

Der Umbruch bei der U21 des 1. FC Köln wird sehr groß ausfallen. Eine Achse aus erfahrenen Spielern soll den FC schneller zum Klassenerhalt führen, als das zuletzt der Fall war.

Erst am letzten Spieltag konnte die U21 des 1. FC Köln den Klassenerhalt in der Regionalliga West perfekt machen. Und das auch nur aufgrund der Schützenhilfe von Rot-Weiss Essen, die kurz vor dem Ende der letzten Partie durch den 1:1-Ausgleich bei Fortuna Düsseldorf für den Klassenerhalt der Kölner gesorgt haben.

In der neuen Saison wird der FC mit einem runderneuerten Kader an den Start gehen. Nach RevierSport-Informationen werden mit Yannick Theißen, Filip Kusic, Michael Hasemann, Lucas Surek, Jonas Hildebrandt, Jens Bauer, Miro Kovacic, Anas Ouahim und Stanley Ratifo neun Spieler den FC verlassen. Ouahim hat bereits beim VfL Osnabrück unterschrieben, Hildebrandt wechselt zu Hansa Rostock.

Acht Spieler rücken aus der U19 auf

U19-Kapitän Marvin Rittmüller, Jan Christoph Bartels, Calvin Brackelmann, Leon Augusto, Kenan Akalp, Kaan Caliskaner sowie Brady Scott und Nebiyou Perry, die schon in dieser Saison im Regionalliga-Kader zum Einsatz kamen, werden aus der U19 aufrücken.

Doch damit nicht genug: Jetzt hat es offenbar auch die ersten Zugänge für den neuen Trainer Marcus Daun gegeben, der zusammen mit Kevin McKenna die Mannschaft übernimmt. Wie der "geissblog.koeln" berichtet haben die Kölner Mittelfeldspieler Lukas Nottbeck (Viktoria Köln), Mittelfeldmann Luca Schuler (1. FC Saarbrücken), Außenstürmer Lucas Schmidt (RB Leipzig II) und Angreifer Gabriel Boakye (Energie Cottbus) verpflichtet.

Ein Transfer von Nottbeck würde zeigen, dass die Kölner auch in der kommenden Saison auf eine erfahrene Achse setzen, an dessen Seite sich die Talente entwickeln sollen. Neben Nottbeck wären das bei FC vor allem die Offensivspieler Roman Prokoph und Marius Laux.

Mit Chris Führich, Yann Aurel Bisseck und Nikolas Nartey sollen zudem drei Talente, die bisher bei der U19 oder der U21 zum Einsatz kommen, nach Information von "geissblog.koeln" die Vorbereitung bei den Profis absolvieren.

Autor: Christian Brausch

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken