BL W 9

Klarer Erfolg über Schwerin

RS
13. Mai 2018, 22:05 Uhr

Durch ein 5:2 holte sich die SF Stuckenbusch zu Hause drei Punkte.

Der Gast Blau Gelb Schwerin hat das Nachsehen. Im Hinspiel hatte ein Tor den entscheidenden Unterschied gemacht. Damals hatte Blau Gelb Schwerin mit 2:1 gesiegt.

Bei Stuckenbusch standen diesmal Eisen, Altay, Kolok und Dogan statt Lackmann, Makarchuk, Maass und Pannenbecker auf dem Platz. Auch Schwerin veränderte die Startelf und schickte Reuscheck für El Marsi auf das Feld.

Die SF Stuckenbusch legte los wie die Feuerwehr und ließ durch einen Doppelschlag von Daniel Schleume aufhorchen (2./13.). Doppelpack für den Gastgeber: Nach seinem ersten Tor (32.) markierte Fatih Aldibas wenig später seinen zweiten Treffer (38.). Bevor es in die Pause ging, hatte Abdelghani Habri noch das 1:4 von Blau Gelb Schwerin parat (45.). Die beiden Mannschaften verabschiedeten sich schließlich mit der deutlichen Führung für Stuckenbusch in die Pause. Bei Schwerin kam zu Beginn der zweiten Hälfte Dominik Jerome Gresch für Jannis Horn in die Partie. Der fünfte Streich der SF Stuckenbusch war Mirko Eisen vorbehalten (53.). In der 56. Minute brachte Vedat-Yusuf Öz das Netz für Blau Gelb Schwerin zum Zappeln. Schließlich schlug Stuckenbusch vor heimischer Kulisse Schwerin im 26. Saisonspiel souverän.

Der Erfolg bringt eine tabellarische Verbesserung mit sich. Die SF Stuckenbusch liegt nun auf Platz zehn.

Trotz der Niederlage behält Blau Gelb Schwerin den sechsten Tabellenplatz. Für die Mannschaften steht nun erst einmal eine Pause an, bevor Stuckenbusch am 21.05.2018 auf Westfalia Langenbochum trifft und Schwerin gegen Westfalia Huckarde spielt.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren