BL W 8

Keine Tore für Nordkirchen und Lüdinghausen

RS
13. Mai 2018, 22:06 Uhr

In der Begegnung FC Nordkirchen gegen Union Lüdinghausen trennten sich die beiden Kontrahenten mit einem 0:0-Unentschieden.

Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich der Gast vom Favoriten, FC Nordkirchen. Das Hinspiel hatte der FC Nordkirchen bei Lüdinghausen mit 3:0 für sich entschieden.

Im Vergleich zum letzten Spiel startete Nordkirchen mit zwei Änderungen. Diesmal begannen Wilde und Gündüz für Fricke und Venneker. Auch Union Lüdinghausen baute die Anfangsaufstellung auf einer Position um. So spielte Kvesic anstatt Krüger.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Beim Abpfiff durch Schiedsrichter Torsten Malke (Dortmund) stand es zwischen dem FC Nordkirchen und Lüdinghausen pari, sodass sich beide mit jeweils einem Punkt begnügen mussten.

Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist bei Nordkirchen noch ausbaufähig. Nur fünf von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich. Ein Punkt reicht dem Gastgeber, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 40 Punkten steht die Nordkirchener auf Platz sechs.

Für Union Lüdinghausen sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus. Die Unioner bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz 14. Beide Mannschaften erwartet erst einmal eine mehrwöchige Spielpause. Weiter geht es für den FC Nordkirchen bei Westfalia Wethmar am 21.05.2018. Lüdinghausen gastiert am gleichen Tag beim BV Brambauer-Lünen.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren