04.05.2018

U19-Westfalenpokal-Finale

Kein Revierderby - VfL enttäuscht

Foto: Klaus Pollkläsener

Seit Ende April wartet die U19 des FC Schalke 04 auf ihren Finalgegner im Westfalenpokal. Am Mittwochabend stieg das zweite Semifinale. Paderborn empfing den VfL Bochum.

Am Ende freuten sich die Ostwestfalen des SC Paderborn und besiegten den VfL durche in Tor von Chris Olivier Niebling (11.) mit 1:0. Somit verhinderte der SCP ein Revierderby zwischen Schalke und Bochum. Schalke hatte am 26. April beim SV Lippstadt mit einem 3:0-Sieg das Finalticket gelöst.

Bochum konnte in Paderborn nicht nachziehen. "Es ist sehr schade, dass wir nicht ins Finale einziehen konnten. Es war kein einfaches Spiel, beide Teams haben sich weitgehend neutralisiert. Es gab viele Zweikämpfe im Mittelfeld, viel Hektik und viele Fouls. Daher ist kaum ein Spielfluss entstanden, sodass auch wenige Torchancen auf beiden Seiten herausgespielt wurden", analysierte Bochums U19-Trainer Dimitrios Grammozis. Den Treffer des Tages hatte Paderborns Chris Niebling bereits in der elften Spielminute erzielt. "Das war eine Verkettung von Fehlern, das darf so nicht passieren", meinte der Trainer. "Ansonsten haben wir defensiv gut gestanden. Aber die Führung hat dem Gegner natürlich in die Karten gespielt, da sie nichts fürs Spiel getan haben, sondern nur auf lange Bälle und Konter gesetzt haben", sagte Grammozis. "Wir sind dem Rückstand dann lange hinterhergelaufen, konnten aber insgesamt nicht die Fülle an Chancen erspielen wie gewohnt. Wir müssen das jetzt schnell abhaken."

Denn schon am Samstag (13 Uhr) steht an gleichem Ort das nächste Duell mit dem SCP an – dann wollen die Bochumer mit einem Sieg gegen die Ostwestfalen den zweiten Tabellenplatz in der Junioren-Bundesliga verteidigen.

Überblick des U19-Westfalenpokals 2017/18

Achtelfinale
SV Brilon - Arminia Bielefeld 0:2
DJK TuS Hordel - VfL Bochum 0:3
Horst-Emscher 09 - SC Verl 3:2
1. FC Gievenbeck - SC Paderborn 4:5 n.E.
TSG Sprockhövel - Rot Weiss Ahlen 10:1
SV Lippstadt - Borussia Dortmund 2:0
RW Hünsborn - FC Schalke 04 1:6
Spvg. 20 Brakel - Preußen Münster 0:6

Viertelfinale
Horst-Emscher 08 - SV Lippstadt 0:5
TSG Sprockhövel - SC Paderborn 0:4
Preußen Münster - VfL Bochum 0:2
Arminia Bielefeld - FC Schalke 04 0:5

Halbfinale
SV Lippstadt - FC Schalke 04 0:3
SC Paderborn - VfL Bochum 1:0

Finale
Mittwoch, 25. Mai, 18 Uhr:
SC Paderborn - FC Schalke 04

Autor: Krystian Wozniak

Kommentieren