17.04.2018

Neuauflage

MSV trifft im Duisburg-Spiel auf die Stadt-Auswahl

Foto: MaBoSport

Auf zur zweiten Runde: Der MSV trifft auch in diesem Sommer im „Duisburg-Spiel“ wieder auf eine Duisburger Stadtauswahl.

Die Zebras messen sich am Samstag, 30. Juni 2018, ab 13 Uhr am Hamborner Holtkamp mit der Auswahl der besten Duisburger (Amateur-)Kicker. Präsentiert wird das Duisburg-Spiel erneut von den Stadtwerken Duisburg.

Schon die Erst-Auflage im Sommer 2017 – eine gemeinsame Initiative von Stadtsportbund Duisburg und dem MSV – war ein rundherum gelungener Tag. „Die Resonanz“, sagt Uwe Busch, Geschäftsführer des SSB, „war hervorragend, wir haben sowohl von den Spielern und beteiligten Vereinen als auch von Zuschauern und Sponsoren überaus positives Feedback bekommen. Wir werden auch in diesem Jahr wieder ein buntes Programm für die ganze Familie anbieten und freuen uns, dass der MSV sich erneut ‚zum Anfassen‘ zeigt.“

„Für uns ist es wichtig, uns zu einem so frühen Zeitpunkt der Saison in unserer Heimat, in unserer Stadt präsentieren zu können“, verdeutlicht MSV-Geschäftsführer Peter Mohnhaupt. „Die Unterstützung für uns in Duisburg und besonders auch durch die vielen Sportvereine hier ist immer wieder sensationell. Umso schöner, dass wir im Duisburg-Spiel ein wenig davon zurück geben können. Vor allem aber freuen wir uns auf den direkten Kontakt mit dem Duisburger Fußball.“

Das „Team Duisburg“ wird über eine Online-Abstimmung mit dem exklusiven Medien-Partner WAZ/NRZ aufgestellt. Zum Auftakt können alle Fans ab sofort unter www.nrz.de/duisburgspiel2018 und www.waz.de/duisburgspiel2018 die beiden Trainer des Teams Duisburg wählen. In den folgenden Wochen werden dann Torhüter, Abwehr- und Mittelfeldakteure sowie die Angreifer gevotet. Vorgeschlagen werden Akteure aus den Duisburger Mannschaften von der Bezirks- bis zur Oberliga; pro Verein können höchstens vier Akteure in das Team Duisburg gewählt werden. Fest „gesetzt“ im Team ist der Duisburger Torschützenkönig 2017/18 aller Klassen!

Die Eintrittspreise betragen unverändert acht Euro für Erwachsene bzw. vier Euro bei den ermäßigten Karten. Über den Start des Vorverkaufs informieren Stadtsportbund und der MSV gesondert.

Übrigens: der frühe Anstoßpunkt erklärt sich daraus, dass am Tag des Duisburg-Spiels bereits um 16 Uhr das ersten WM-Achtelfinale angepfiffen wird – so sind alle Besucher rechtzeitig zum WM-Kickoff wieder daheim.

Autor: RS

Kommentieren