Real-Brust ist Sponsor 100 Millionen Euro wert

as
07. November 2005, 12:33 Uhr

Den Werbe-Platz auf den "königlichen" Trikots von Real Madrid lässt sich ein Mobilfunkunternehmen aus Taiwan in den kommenden fünf Jahren insgesamt rund 100 Millionen Euro kosten.

Der spanische Rekordmeister Real Madrid ist auf der Suche nach einem neuen Trikotsponsor fündig geworden. Die "Königlichen" schlossen mit einem Mobilfunkunternehmen aus Taiwan (Benq) einen Vertrag bis 2011 ab und kassieren in den kommenden fünf Jahren insgesamt 100 Millionen Euro. Der deutsche Rekordmeister Bayern München erhält von Trikotsponsor T-Mobile ebenfalls bis zu 20 Millionen Euro jährlich.

Autor: as

Kommentieren