Die Kickers Emden haben die große Chance auf den Sprung an die Tabellenspitze der Regionalliga Nord vertan. Der Tabellenzweite verlor das Nordderby bei Werder Bremen II mit 1:2 (0:2) und bleibt mit 23 Punkten Zweiter hinter dem Wuppertaler SV (25 Zähler). Die Tore für die Platzherren erzielten Frank Löning (4.) und Marc Heider (29.). Die Kickers kamen nur noch zum Anschlusstreffer durch Marcel Reichwein (61.).

Emden verpasst Sprung an die Tabellenspitze

BVB II schlägt Lübeck

sid
10. Oktober 2007, 22:13 Uhr

Die Kickers Emden haben die große Chance auf den Sprung an die Tabellenspitze der Regionalliga Nord vertan. Der Tabellenzweite verlor das Nordderby bei Werder Bremen II mit 1:2 (0:2) und bleibt mit 23 Punkten Zweiter hinter dem Wuppertaler SV (25 Zähler). Die Tore für die Platzherren erzielten Frank Löning (4.) und Marc Heider (29.). Die Kickers kamen nur noch zum Anschlusstreffer durch Marcel Reichwein (61.).

Im zweiten Spiel am Mittwoch, ebenfalls einer Nachholpartie, verbesserte sich Borussia Dortmund II durch einen 1:0 (1:0)-Sieg gegen den VfB Lübeck vom elften auf den fünften Platz. Den entscheidenden Treffer für die Schwarz-Gelben erzielte Sahr Senesie in der 33. Minute. Zu diesem Zeitpunkt waren die Gäste in Unterzahl, weil Kapitän Dietmar Hirsch wegen einer Rippenverletzung außerhalb des Platzes behandelt und dann ausgewechselt werden musste.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren