Bundesligist VfL Bochum muss bis zu einem Monat auf seinen Mittelfeldspieler Christoph Dabrowski verzichten. Der 29-Jährige zog sich im Bundesligaspiel bei Borussia Dortmund am vergangenen Freitag eine Rippenverletzung zu, die am Montag von Vereinsarzt Dr. Karl-Heinz Bauer als angebrochene Rippe diagnostiziert wurde.

Bochumer Dabrowski fällt wohl einen Monat aus

Routinier mit angebrochener Rippe

sid
08. Oktober 2007, 13:42 Uhr

Bundesligist VfL Bochum muss bis zu einem Monat auf seinen Mittelfeldspieler Christoph Dabrowski verzichten. Der 29-Jährige zog sich im Bundesligaspiel bei Borussia Dortmund am vergangenen Freitag eine Rippenverletzung zu, die am Montag von Vereinsarzt Dr. Karl-Heinz Bauer als angebrochene Rippe diagnostiziert wurde.

Christoph Dabrowski spielt seit Juli 2006 an der Castroper Straße und absolvierte bisher 194 Bundesligaspiele in denen er zehn Treffer erzielte.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren