Der neue Trainer beim Süd-Regionalligisten Sportfreunde Siegen heißt Marc Fascher. Der 39-Jährige wird damit Nachfolger des zum Zweitligisten FC Augsburg abgewanderten Ralf Loose. Fascher, der zuletzt Kickers Emden trainiert hatte, wurde am Dienstagvormittag in Siegen vorgestellt und leitete danach bereits das erste Training mit der Mannschaft.

Siegen holt Fascher als neuen Coach

Franz bleibt Co-Trainer

sid
02. Oktober 2007, 10:50 Uhr

Der neue Trainer beim Süd-Regionalligisten Sportfreunde Siegen heißt Marc Fascher. Der 39-Jährige wird damit Nachfolger des zum Zweitligisten FC Augsburg abgewanderten Ralf Loose. Fascher, der zuletzt Kickers Emden trainiert hatte, wurde am Dienstagvormittag in Siegen vorgestellt und leitete danach bereits das erste Training mit der Mannschaft.

Co-Trainer der Sportfreunde, die in der Regionalliga Süd mit 13 Punkten aus 10 Spielen Rang neun belegen, bleibt Sascha Franz, der Sohn des ehemaligen Bundesliga-Trainers Horst Franz.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren