Nach seiner Roten Karte wegen einer Notbremse im Spiel beim VfL Osnabrück am vergangenen Freitag (1:3) muss Thomas Meggle ein Spiel pausieren. Der Mittelfeldspieler vom Zweitligisten FC St. Pauli ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für die Partie gegen den SC Paderborn am kommenden Sonntag (14 Uhr) gesperrt worden.

Meggle muss nach Notbremse ein Spiel aussetzen

Ludwig und Trojan wieder fit

sid
01. Oktober 2007, 16:30 Uhr

Nach seiner Roten Karte wegen einer Notbremse im Spiel beim VfL Osnabrück am vergangenen Freitag (1:3) muss Thomas Meggle ein Spiel pausieren. Der Mittelfeldspieler vom Zweitligisten FC St. Pauli ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für die Partie gegen den SC Paderborn am kommenden Sonntag (14 Uhr) gesperrt worden.

Unterdessen kehrten die zuletzt angeschlagenen Alexander Ludwig (Erkältung), Carsten Rothenbach (Hüftprobleme) und Filip Trojan (Innenbanddehnung im Knie) am Montagmorgen wieder zurück ins Mannschaftstraining der Hamburger.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren