Ohne seinen deutschen Nationalspieler Christian Pander muss Bundesligist Schalke 04 im Champions-League-Spiel am Mittwoch (20:45) beim norwegischen Rekordmeister Rosenborg Trondheim antreten. Der Linksverteidiger fällt wegen eines Blutergusses im Oberschenkel aus. Die Verletzung  hatte sich der 24-Jährige schon im EM-Qualifikationsspiel am 8. September in Wales (2:0) zugezogen, seitdem hatte er trotz Schmerzen gespielt.

Schalke reist ohne Pander nach Trondheim

Höwedes feiert Premiere in Slomka-Elf

sid
01. Oktober 2007, 13:04 Uhr

Ohne seinen deutschen Nationalspieler Christian Pander muss Bundesligist Schalke 04 im Champions-League-Spiel am Mittwoch (20:45) beim norwegischen Rekordmeister Rosenborg Trondheim antreten. Der Linksverteidiger fällt wegen eines Blutergusses im Oberschenkel aus. Die Verletzung hatte sich der 24-Jährige schon im EM-Qualifikationsspiel am 8. September in Wales (2:0) zugezogen, seitdem hatte er trotz Schmerzen gespielt.

Die Schmerzen haben sich offenbar verschlimmert. "Jetzt ist auch noch eine Grippe hinzugekommen", sagte Trainer Mirko Slomka am Montag: "Es macht überhaupt keinen Sinn, ihn mitzunehmen." Pander soll in Gelsenkirchen behandelt werden, damit er im nächsten Bundesliga-Spiel am kommenden Samstag (15.30 Uhr) gegen Aufsteiger Karlsruher SC wieder mitwirken kann.

In Trondheim wird ihn aller Voraussicht nach der 19-jährige Benedikt Höwedes vertreten. Der U20-Nationalspieler, der vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) als bester Nachwuchsspieler seiner Altersklasse ausgezeichnet worden war, hat bislang noch nicht eine Minute für die Schalker Profis gespielt. "Ich habe totales Vertrauen in ihn", sagte Slomka: "Er hat durch seine Spiele in den Nationalmannschaften internationale Erfahrung. Er hat ein Riesenpotenzial, ist enorm schnell und ein sehr intelligenter Spieler."

Rechtsfuß Höwedes spielt allerdings normalerweise in der Innenverteidigung oder rechts in der Viererkette. Der Jungprofi ist nach Panders Ausfall erste Wahl, weil die Alternativen Lewan Kobiaschwili und Dario Rodriguez ebenfalls fehlen. Kobiaschwili plagen Adduktorenprobleme, Rodriguez ist aus privaten Gründen in seine Heimat Uruguay geflogen. Im 95. Europapokalspiel müssen die Schalker zudem ohne Stürmer Halil Altintop (Muskelfaserriss im Oberschenkel) sowie die Langzeitverletzten Mladen Krstajic und Mathias Abel auskommen.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren