Die einstündige Fingeroperation bei Italiens Nationalspieler Alessandro Nesta ist ohne Komplikationen verlaufen, so die Ärzte. Der Verteidiger wird dem AC Mailand mindestens einen Monat nicht zur Verfügung stehen.

Nesta fehlt mindestens einen Monat

cle
12. Oktober 2005, 16:44 Uhr

Die einstündige Fingeroperation bei Italiens Nationalspieler Alessandro Nesta ist ohne Komplikationen verlaufen, so die Ärzte. Der Verteidiger wird dem AC Mailand mindestens einen Monat nicht zur Verfügung stehen.

Italiens Nationalspieler Alessandro Nesta vom AC Mailand hat sich am Samstag beim 1:0-Sieg der "Squadra Azzurra" beim WM-Qualifikationsspiel gegen Slowenien eine Fingerverletzung zugezogen. Am Mittwoch wurde der italienische Defensivspieler in Varese erfolgreich operiert.

Die einstündige Operation sei ohne Komplikationen verlaufen, teilten die Ärzte mit. Der Verteidiger wird mindestens einen Monat lang seinem Klub nicht zur Verfügung stehen.

Autor: cle

Kommentieren