06.11.2017

Kreisliga-Torfestival in Mülheim

Jeder Schuss ein Treffer

Foto: firo

Am Wochenende fielen in den Kreisligen wieder zahlreiche Tore. Die meisten Treffer schoss der Dümptener TV 1885 in Möllen.

20 Tore in einem Spiel. Solche Ergebnisse gibt es wirklich nur in den Amatuer-Ligen, sowie am vergangenen Wochenende.

Der SV Glückauf Möllen III hatte sportlich keine Chance gegen bärenstarke Dümptener. Frei nach dem Motto: "Jeder Schuss ein Treffer", schossen Patrick Giolbaß (sieben Tore), Christian Figura und Patrick Füllhas (beide je sechs Buden) sowie Felix Nowrotek mit einem Tor, den Gegner regelrecht ab. Bereits zur Halbzeit stand es 0:14 aus Sicht der Möllener Drittvertretung.

In elf Begegnungen holten die Dümptener bereits 30 Punkte und stehen auf dem zweiten Tabellenplatz der Kreisliga C Duisburg-Mülheim-Dinslaken. Auch das Torverhältnis von 100:10 Treffern kann sich absolut sehen lassen. Die Top-Torjäger des Vereins sind Patrick Füllhas (23 Treffer) und Patrick Giolbaß (20 Treffer).

Das waren die torreichsten Spiel des vergangenen Wochenendes im Revier:
SV BW Wertherbruch III - 1. FC Bocholt III 2:18
Kamener SC II - SG Massen III 19:1
Sportfreunde Eichen-Krombach II - Borussia Siegen 16:0

Autor: Christian Kleser

Kommentieren