Die Niederlage der Reserve von Schalke 04 gegen eine brasilianische Auswahl erhält einen bitteren Beigeschmack. Adrian Gurzynski wurde wegen einer roten Karte in diesem Freundschaftsspiel für das Spiel gegen die SF Lotte gesperrt. Besonders ärgerlich für Trainer Mike Büskens ist die Tatsache, dass mit Gurzynski der falsche Spieler für das Foul bestraft wurde.

Schalke II: Adrian Gurzynski für ein Spiel gesperrt

Stürmer fehlt gegen Lotte

27. September 2007, 12:32 Uhr

Die Niederlage der Reserve von Schalke 04 gegen eine brasilianische Auswahl erhält einen bitteren Beigeschmack. Adrian Gurzynski wurde wegen einer roten Karte in diesem Freundschaftsspiel für das Spiel gegen die SF Lotte gesperrt. Besonders ärgerlich für Trainer Mike Büskens ist die Tatsache, dass mit Gurzynski der falsche Spieler für das Foul bestraft wurde.

Vermutlich muss Büskens im Spitzenspiel auch auf Till Beckmann verzichten. Der Abwehrspieler zog sich im Test eine Platzwunde am Kopf zu.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren