Wegen unsportlichen Verhaltens ist Bilal Aziz von Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für zwei Spiele gesperrt worden. Das teilte der DFB am Mittwoch mit. Der 22-jährige Türke hatte am Dienstag bei der Niederlage beim FC Augsburg (0:2) nur sechs Minuten nach seiner Einwechslung die Rote Karte gesehen.

DFB sperrt Osnabrücks Aziz für zwei Spiele

Verein hat dem Urteil zugestimmt

sid
26. September 2007, 16:55 Uhr

Wegen unsportlichen Verhaltens ist Bilal Aziz von Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für zwei Spiele gesperrt worden. Das teilte der DFB am Mittwoch mit. Der 22-jährige Türke hatte am Dienstag bei der Niederlage beim FC Augsburg (0:2) nur sechs Minuten nach seiner Einwechslung die Rote Karte gesehen.

Der Verein hat dem Urteil bereits zugestimmt.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren