Bonner SC

Souveräner Testsieg mit drei Testspielern

22. Juli 2017, 09:35 Uhr

Foto: Bonner SC

Der Bonner SC scheint für die kommende Saison in der Regionalliga West gut vorbereitet zu sein. Im Test gegen die Stuttgarter Kickers gab es einen 3:1 (1:1)-Erfolg.

Die Mannschaft von Trainer Daniel Zillken, der mit Aleksandar Pranjes (zuletzt KFC Uerdingen), Ramirez Horwarth (Blackburn Rovers) und Lukas Hombach (Sportfreunde Siegen) auch drei Gastspieler einsetzte, schießt sich für den Regionalliga-Auftakt warm. Nach dem überraschenden 2:2-Unentschieden gegen Bundesligist Bayer Leverkusen legten die "Rheinlöwen" jetzt nach. Gegen die Stuttgarter Kickers aus der Regionalliga-Südwest feierten sie im Bonner Sportpark Nord einen 3:1-Sieg.

Zunächst gingen aber die Gäste in Führung und das Tor erzielte ein in der Regionalliga West kein unbekannter Spieler: Jesse Weißenfels (u.a. für SF Lotte aktiv). Doch der Bonner SC kam noch vor der Pause durch Pranjes zum Ausgleich und legte im zweiten Durchgang nach. Hombach und Marcel Kaiser sorgten für den verdienten Sieg.

Für Bonn war es der letzte Test vor dem Auftaktspiel gegen den Wuppertaler SV. Am kommenden Samstag (14 Uhr, Stadion am Zoo) starten beide Teams in die neue Regionalliga-Saison.

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren