Der zehnte Spieltag der Regionalliga steht an. Nicht für RWO, dort ist man spielfrei und kann etwas Luft holen, bevor es schon am Mittwoch zum Knaller gegen Düsseldorf kommt. Die Fortuna muss vorher aber noch etwas tun, nach der Pleite in Magdeburg soll gegen Lübeck ganz schnell der Beweis angetreten werden, dass die erste Niederlage der Spielzeit das Nervenkostüm der Weidemann-Elf nicht beschädigt hat. Mit der breitesten Brust tritt aktuell sicher der WSV auf, die Bergischen schießen sich durch die Liga, gerade ohne Rücksicht auf Verluste bei der Konkurrenz.

Regionalliga Nord: 10. Spieltag: Expertentipp von Bekim Kastrati (Düsseldorf)

WSV und Essen mit hohen Auswärtshürden

19. September 2007, 12:32 Uhr

Der zehnte Spieltag der Regionalliga steht an. Nicht für RWO, dort ist man spielfrei und kann etwas Luft holen, bevor es schon am Mittwoch zum Knaller gegen Düsseldorf kommt. Die Fortuna muss vorher aber noch etwas tun, nach der Pleite in Magdeburg soll gegen Lübeck ganz schnell der Beweis angetreten werden, dass die erste Niederlage der Spielzeit das Nervenkostüm der Weidemann-Elf nicht beschädigt hat. Mit der breitesten Brust tritt aktuell sicher der WSV auf, die Bergischen schießen sich durch die Liga, gerade ohne Rücksicht auf Verluste bei der Konkurrenz.

Allerdings steht mit dem Gang nach Erfurt eine heiße Kiste auf dem Terminplan, genau wie für RW Essen, die Bonan-Kombo gastiert am Freitag an der alten Försterei in Berlin. Und trifft dort auf die Ex-Essener Uwe Neuhaus, Michael Bemben und "Mac" Younga-Mouhani. Zündstoff ist vorhanden, was RWE nicht interessieren darf, die jüngste Serie muss schlicht und ergreifend fortgesetzt werden.

Als Favorit geht schließlich der BVB II gegen Verl ins Rennen. In Duell zweier Minimalisten will die Schneider-Truppe den positiven Weg der letzten Wochen untermauern. Endlich einen Schluss-Strich will hingegen Braunschweig ziehen. Die "Möhlmänner" warten weiter auf den ersten Sieg, sollte der gegen Cottbus II nicht eingefahren werden, wird es wohl für Möhlmann richtig eng.

Den 10. Spieltag tippt Düsseldorfs Bekim Kastrati:

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren