Die Vertragsverlängerung von Meistertrainer Armin Veh beim Bundesligisten VfB Stuttgart steht offenbar unmittelbar bevor.

Veh vor Vertragsverlängerung beim VfB

"Von dieser Lösung sind beide Seiten überzeugt"

dbe1
15. September 2007, 10:17 Uhr

Die Vertragsverlängerung von Meistertrainer Armin Veh beim Bundesligisten VfB Stuttgart steht offenbar unmittelbar bevor. "Die Gespräche werden demnächst beginnen. Die Ausgangslage ist klar: er möchte weiter in Stuttgart bleiben und wir wollen weiter mit ihm arbeiten", verkündete Manager Horst Heldt in einem Interview mit der Stuttgarter Zeitung. Demnach soll der bis zum Saisonende datierte Vertrag mit dem 46-Jährigen um ein Jahr verlängert werden.

"Von dieser Lösung sind beide Seiten überzeugt, weil sie keine Abhängigkeiten schafft. Gut möglich, dass wir das mit ihm in den nächsten zehn Jahren so handhaben", sagte Heldt weiter. Veh ist bei den Schwaben seit Februar 2006 im Amt. In der vergangenen Saison hatte er den VfB zur Meisterschaft und ins Pokalfinale geführt.

Manager Heldt sprach sich unterdessen gegen ein sofortiges Aufrücken seiner Person in die Vereinsführung des fünfmaligen deutschen Meisters aus. Er denke, es wäre ideal, wenn er in zwei, drei Jahren aufrücken würde, so der 37-Jährige.

Angesichts von nur vier Punkten aus den ersten vier Saisonspielen verfällt der Ex-Profi nicht in Aktionismus. "Wer jetzt schon die Keule schwingt, ist nach acht Spieltagen verbrannt. Wir stellen nicht alles in Frage. Dazu passen keine populistischen Drohgebärden, damit kann ich nichts anfangen."

Autor: dbe1

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren