Diese Woche ist die TuS Kaltehardt beim FC Altenbochum zu Gast.

BL W 10

Setzt FC Altenbochum den Trend fort?

RS
04. Mai 2017, 17:15 Uhr

Diese Woche ist die TuS Kaltehardt beim FC Altenbochum zu Gast.

Es steht ein „Sechs-Punkte-Spiel“ für den FC Altenbochum auf dem Programm. Altenbochum dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch Vorwärts Kornharpen zuletzt mit 4:0 abgefertigt. Kaltehardt gewann das letzte Spiel gegen Fortuna Herne mit 5:2 und belegt mit 41 Punkten den neunten Tabellenplatz. Im Hinspiel wurde kein Sieger ermittelt. Die Mannschaften hatten sich remis mit 2:2 getrennt.

In den letzten fünf Partien rief der FC Altenbochum konsequent Leistung ab und holte neun Punkte. Die Heimbilanz des Gastgebers ist ausbaufähig. Aus 15 Heimspielen wurden nur 16 Punkte geholt. Die Bilanz des Aufsteigers nach 30 Begegnungen setzt sich aus zehn Erfolgen, neun Remis und elf Pleiten zusammen. Kurz vor Saisonultimo bekleidet die Altenbochumer den zehnten Rang des Klassements.

Nur einmal ging die TuS Kaltehardt in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Nach 30 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Gasts durchschnittlich: elf Siege, acht Unentschieden und elf Niederlagen.

Die Hintermannschaft von Kaltehardt ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Altenbochum mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander. Mit dem FC Altenbochum spielt die TuS Kaltehardt gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren