Der SV Herbede empfängt die TuS Harpen.

BL W 10

Der SV Herbede schwächelt

RS
04. Mai 2017, 17:17 Uhr

Der SV Herbede empfängt die TuS Harpen.

Am letzten Spieltag verlor Herbede gegen den SC Weitmar 45 und steckte damit die siebte Niederlage in dieser Saison ein. Zuletzt kam Harpen dagegen zu einem 3:0-Erfolg über den SSV/FCA Rotthausen. Im Hinspiel fielen keine Treffer zwischen den beiden Mannschaften (0:0). Wird das Rückspiel anders laufen?

Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken des SV Herbede. Auf heimischem Rasen schnitt der Gastgeber jedenfalls ziemlich schwach ab (8-1-4). 60 Punkte zieren das Konto von Herbede. Damit steht der SV Herbede kurz vor Saisonende auf einem starken vierten Platz.

In der Fremde ist bei der TuS Harpen noch Sand im Getriebe. Erst zwölf Punkte sammelte man bisher auswärts. Die bisherige Ausbeute des Gasts: neun Siege, sieben Unentschieden und 14 Niederlagen. In der Endphase des Fußballjahres rangiert die Harpener im unteren Mittelfeld.

Die letzten drei Spiele alle verloren: Herbede braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen Harpen gelingt, ist anzuzweifeln, gewann die TuS Harpen immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen. Die Hintermannschaft von Harpen ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des SV Herbede mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Zum Ende der Saison wird die TuS Harpen noch einmal alle Kräfte mobilisieren müssen, um Punkte mitzunehmen. Gegner SV Herbede steht in der Tabelle neun Positionen besser da.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren