BL W 9

Blau Gelb Schwerin will auch in Barop punkten

RS
04. Mai 2017, 17:25 Uhr

Am kommenden Sonntag trifft Rot-Weiß Barop auf Blau Gelb Schwerin.

Zwar blieb Barop nun seit neun Partien ohne Sieg. Gegen die SuS Waltrop trennte man sich zuletzt aber wenigstens mit einem 2:2-Remis. Am vergangenen Sonntag ging Schwerin leer aus – 0:1 gegen den FC Frohlinde. Im Hinspiel siegte Blau Gelb Schwerin bereits sehr deutlich mit 4:1.

Bisher verbuchte Rot-Weiß Barop zweimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen acht Unentschieden und 14 Niederlagen. Der Gastgeber belegt mit 14 Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Das Schlusslicht musste schon 62 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore.

Schwerin befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen neun Punkte. Der bisherige Ertrag des Gasts in Zahlen ausgedrückt: 13 Siege, vier Unentschieden und sieben Niederlagen. Blau Gelb Schwerin bekleidet mit 43 Zählern Tabellenposition fünf.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Barop sein: Schwerin versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Mit Blau Gelb Schwerin hat Rot-Weiß Barop einen auswärtsstarken Gegner (7-3-2) zu Gast. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht Schwerin als Favorit ins Rennen. Barop muss alles in die Waagschale werfen, um gegen Blau Gelb Schwerin zu bestehen.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren