Am Sonntag trifft Westfalia Wethmar auf den VfL Kamen.

BL W 8

Auswärtsmacht VfL Kamen

RS
04. Mai 2017, 17:31 Uhr

Am Sonntag trifft Westfalia Wethmar auf den VfL Kamen.

Anstoß ist um 15:00 Uhr. Wethmar zog gegen die TuS Ascheberg am letzten Spieltag mit 1:0 den Kürzeren. Auch Kamen erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:4 als Verlierer im Duell mit dem FC Nordkirchen hervor. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einer Punkteteilung (2:2) begnügt.

Nach 26 Spieltagen und nur fünf Niederlagen stehen für Westfalia Wethmar 45 Zähler zu Buche. 69 Tore – mehr Treffer als der Gastgeber verbuchte kein anderes Team der Bezirksliga Westfalen 8.

Nach 26 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des VfL Kamen durchschnittlich: elf Siege, fünf Unentschieden und zehn Niederlagen. Der Gast befindet sich mit 38 Zählern kurz vor dem Abschluss der Saison im Niemandsland der Tabelle.

Insbesondere den Angriff von Wethmar gilt es für Kamen in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Westfalia Wethmar den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Der VfL Kamen belegt einen guten dritten Platz in der Auswärts-, Wethmar einen ebenso guten zweiten Platz in der Heimtabelle. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren