Zum Ende der Saison werden sich die Wege von Keeper Philip Sprint und Alemannia Aachen trennen.

Aachen

Torwart verlässt die Alemannia

Krystian Wozniak
02. Mai 2017, 13:53 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Zum Ende der Saison werden sich die Wege von Keeper Philip Sprint und Alemannia Aachen trennen.

Den 23-jährigen Torwart, der 2015 von Hertha BSC nach Aachen wechselte, zieht es zurück nach Berlin. In seiner Heimatstadt will Sprint ab Sommer eine Berufsausbildung beginnen. In dieser Saison kam der "Sprinter" in sechs Pflichtspielen zum Einsatz und kassierte dabei sechs Gegentore.

Eine neue sportliche Heimat hat er bereits gefunden. Ab der Spielzeit 2017/18 wird der Schlussmann den Oberligisten FC Hertha 03 Zehlendorf verstärken.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren