BL NR 5

VfR Bottrop trifft auf Adler Osterfeld

RS
02. Mai 2017, 17:30 Uhr

Der VfR Bottrop-Ebel trifft am Mittwoch (19:30 Uhr) auf Adler Osterfeld.

In der Liga musste sich Osterfeld jüngst mit einer Punkteteilung zufriedengeben. Gegen RWS Lohberg holte die Elf ein 0:0. Zuletzt kam Bottrop-Ebel dagegen zu einem 4:0-Erfolg über Olympia Bocholt. Adler hatte im Hinspiel beim VfR die Nase klar mit 4:1 vorn gehabt.

Der bisherige Ertrag von Adler Osterfeld in Zahlen ausgedrückt: 14 Siege, vier Unentschieden und elf Niederlagen. Kurz vor Saisonende belegt der Gastgeber mit 46 Punkten den siebten Tabellenplatz.

Auf des Gegners Platz hat der VfR Bottrop-Ebel noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst zehn Zählern unterstreicht. Nach 28 absolvierten Begegnungen stehen für den Gast acht Siege, ein Unentschieden und 19 Niederlagen auf dem Konto. Mit 25 gesammelten Zählern hat der Aufsteiger den 17. Platz im Klassement inne. In der Verteidigung von Bottrop-Ebel stimmt es ganz und gar nicht: 102 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen.

Ins Straucheln könnte die Defensive von Osterfeld geraten. Die Offensive des VfR trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Zum Ende der Saison wird der VfR Bottrop-Ebel noch einmal alle Kräfte mobilisieren müssen, um Punkte mitzunehmen. Gegner Adler Osterfeld steht in der Tabelle zehn Positionen besser da.

Autor: RS

Kommentieren