Der TuS Essen-West trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf ESC Rellinghausen.

LL NR 2

81 im Essener Derby unter Druck

RS
28. April 2017, 08:07 Uhr

Der TuS Essen-West trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf ESC Rellinghausen.

Beim VfL Repelen gab es für Rellinghausen am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 2:0-Niederlage. Das letzte Ligaspiel endete für Essen-West mit einem Teilerfolg. 4:4 hieß es am Ende gegen den FSV Duisburg. Nachdem im Hinspiel kein Sieger zwischen dem TuS Essen-West und ESC Rellinghausen ermittelt wurde (2:2 ), hoffen nun beide Teams auf einen Sieg.

Rellinghausen verlor in den letzten Wochen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte ein. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des Gastgebers sind 19 Punkte aus 14 Spielen. Zu den zehn Siegen und sechs Unentschieden gesellen sich bei ESC Rellinghausen zwölf Pleiten.

Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte Essen-West lediglich einmal die Optimalausbeute. Der Gast muss sich ohne Zweifel um seine Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Bei einem Ertrag von bisher erst acht Zählern ist die Auswärtsbilanz verbesserungswürdig. Der TuS Essen-West verbuchte insgesamt sechs Siege, acht Remis und 14 Niederlagen. Essen-West rangiert mit 26 Zählern auf dem 17. Platz des Tableaus. Mit erschreckenden 66 Gegentoren stellt der TuS Essen-West die schlechteste Abwehr der Liga. Zum Ende der Saison wird Essen-West noch einmal alle Kräfte mobilisieren müssen, um Punkte mitzunehmen. Gegner ESC Rellinghausen steht in der Tabelle sieben Positionen besser da.

Autor: RS

Kommentieren