Am kommenden Sonntag trifft SC Roland Beckum auf FC Eintracht Rheine.

OL W

Roland will gegen Eintracht Rheine punkten

RS
28. April 2017, 09:24 Uhr

Am kommenden Sonntag trifft SC Roland Beckum auf FC Eintracht Rheine.

Roland tritt mit breiter Brust an, wurde doch Hammer SpVg zuletzt mit 2:1 besiegt. In der Liga musste sich Rheine jüngst mit einer Punkteteilung zufriedengeben. Gegen TuS Erndtebrück holte die Elf ein 1:1. Nachdem der FCE das Hinspiel mit einem deutlichen 3:0-Sieg für sich entschied, hofft SCR im Rückspiel auf ein besseres Abschneiden.

Zuletzt gewann SC Roland Beckum etwas an Boden. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte der Gastgeber in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss Beckumer diesen Trend fortsetzen. Die Heimbilanz von Roland ist ausbaufähig. Aus 14 Heimspielen wurden nur 15 Punkte geholt. Neun Siege, fünf Unentschieden und 15 Niederlagen stehen bis dato für SCR zu Buche. In der Endphase des Fußballjahres rangiert SC Roland Beckum im unteren Mittelfeld. Im Angriff von Roland herrscht Flaute. Erst 29-mal brachte SCR den Ball im gegnerischen Tor unter.

Bislang fuhr FC Eintracht Rheine 13 Siege, fünf Remis sowie elf Niederlagen ein. Kurz vor Saisonende belegt der Gast mit 44 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Zum Ende der Saison wird SC Roland Beckum noch einmal alle Kräfte mobilisieren müssen, um Punkte mitzunehmen. Gegner FC Eintracht Rheine steht in der Tabelle neun Positionen besser da.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren