Arminia Bielefeld empfängt den Wuppertaler SV in der U19-Bundesliga.

U19

Sieg gegen Bielefeld oder der WSV ist abgestiegen

RS
27. April 2017, 16:44 Uhr

Arminia Bielefeld empfängt den Wuppertaler SV in der U19-Bundesliga.

Zuletzt musste sich Bielefeld geschlagen geben, als man gegen Bayer 04 Leverkusen die 13. Saisonniederlage kassierte. Wuppertal trennte sich im vorigen Match 2:2 von Borussia Dortmund. Im Hinspiel hatte die Arminia die Punkte vom Gastgeber entführt und einen 1:0-Auswärtssieg für sich reklamiert.

Kurz vor dem Ende des Fußballjahres rangiert der Aufsteiger knapp im gesicherten Bereich. Bielefeld kann mit einem Sieg einen großen Schritt zur Rettung machen, der WSV muss gewinnen, wenn der Abstieg nicht schon am Wochenende feststehen soll.

In den letzten fünf Spielen schaffte der WSV lediglich einen Sieg. In der Fremde ist beim Gast noch Sand im Getriebe. Erst sieben Punkte sammelte man bisher auswärts. Bislang fuhr die Wuppertaler drei Siege, neun Remis sowie zwölf Niederlagen ein. Der Wuppertaler SV befindet sich nach 24 Spielen kurz vor Ende der Saison im Tabellenkeller. Wuppertal muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Bundesliga West markierte weniger Treffer als der WSV. Der Wuppertaler SV steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren