Bezirksliga 13 Westfalen: Expertentipp von Wolfgang Heil (Trainer Hessler 06)

Die Serie muss reißen

13. September 2007, 17:21 Uhr

"Jede Serie ist dazu da, gebrochen zu werden", die Durchhalteparolen von Hessler 06-Trainer Wolfgang Heil klingen bemüht und abgenutzt. Fünf Niederlagen aus fünf Spielen sprechen für sich. Dazu kommt die Verletztenmisere. "Die Mannschaft stellt sich von selbst auf: Wer fit ist spielt", beschreibt Heil seine Situation. Etwas anderes bleibt ihm anhand eines nur noch zwölf Mann starken Kaders nicht übrig. Trotzdem ist sich der Coach sicher, am Wochenende Besserung zu sehen. "Mit Stefan Nusser und Markus Dietz kehren zumindest schon mal zwei Spieler zurück." Sie sollen nach Möglichkeit das Mittelfeld verstärken.

Nach den normalen Trainingseinheiten hat Heil seine Jungs in Einzelgesprächen in die Pflicht genommen: "Sie sollen die ersten fünf Partien vergessen. Ich habe ihnen gesagt, die Saison fängt Sonntag richtig an." Er geht davon aus, dass die Gespräche Wirkung zeigen. Der Hessler Übungsleiter rechnet mit einem 2:0-Erfolg seiner Mannschaft.

So tippt Wolfgang Heil die weiteren Begegnungen:

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren