Der VfB Günnigfeld und die SF Bochum-Linden boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 2:2.

LL W 3

Günnigfeld und Bochum-Linden trennen sich 2:2

RS
24. April 2017, 16:24 Uhr

Der VfB Günnigfeld und die SF Bochum-Linden boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 2:2.

Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich Bochum-Linden vom Favoriten, Günnigfeld. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einem 1:1-Remis getrennt.

Letzten Endes wurde in der Begegnung des VfB Günnigfeld mit der SF Bochum-Linden kein Sieger gefunden.

Günnigfeld bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz vier. 53 Tore – mehr Treffer als der Gastgeber verbuchte kein anderes Team der Landesliga Westfalen 3.

Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist bei Bochum-Linden noch ausbaufähig. Nur sechs von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich. Am kommenden Sonntag trifft der VfB Günnigfeld auf Firtinaspor Herne, die SF Bochum-Linden spielt am selben Tag gegen den VfL Kemminghausen.

Autor: RS

Kommentieren