Der ETB SW Essen hat in der Oberliga Niederrhein im Abstiegskampf gegen Düsseldorf-West mit dem 1:0-Heimerfolg einen echten Big Point gelandet.

OL NR

ETB mit Big Point im Abstiegskampf

RS
23. April 2017, 20:40 Uhr

Der ETB SW Essen hat in der Oberliga Niederrhein im Abstiegskampf gegen Düsseldorf-West mit dem 1:0-Heimerfolg einen echten Big Point gelandet.

Vor dem Anpfiff sprachen die Experten von einem Match auf Augenhöhe. Am Ende ging die Tendenz in eben diese Richtung – es war lediglich ein Treffer, der über Sieg und Niederlage entschied. Im Hinspiel hatte der SC Düsseldorf-West einen Erfolg geholt und einen 3:1-Sieg zustande gebracht.

Düsseldorf-West brachte im Vergleich zum letzten Spiel von Ameln und Bobyrew für Siebenbach und Tekadiomona von Beginn an. Torlos ging es in die Kabinen. In der 62. Minute wurde Fabian Stutz für Simon Deuß eingewechselt. Zuvor war keine der beiden Mannschaften nach dem Wiederanpfiff besonders in Erscheinung getreten. 289 Zuschauer waren gekommen, um möglichst viele Tore zu sehen, doch bisher: Fehlanzeige! In der 80. Minute dann endlich die Erlösung – Sebastian Michalsky traf zum 1:0 für den ETB SW Essen. Letzten Endes holte Essen gegen den SC Düsseldorf-West drei Zähler.

Vier Spiele währt bereits die Serie, in der der ETB ungeschlagen ist. Nach dem errungenen Dreier hat der ETB SW Essen Position 13 der Oberliga Niederrhein inne. Durch diese Niederlage fällt Düsseldorf-West in der Tabelle auf Platz zehn. Nächsten Sonntag (15:00 Uhr) gastiert Essen beim VfB 03 Hilden, der SC Düsseldorf-West empfängt zeitgleich die Spvg Schonnebeck.

Autor: RS

Kommentieren