Die Beobachter staunten nicht schlecht: Mengede 08/20 stellte dem Favoriten ein Bein und schlug SV Brackel mit 1:0.

WL 2

Knafla kommt, Mengede 08/20 siegt

RS
24. April 2017, 16:28 Uhr

Die Beobachter staunten nicht schlecht: Mengede 08/20 stellte dem Favoriten ein Bein und schlug SV Brackel mit 1:0.

Mit breiter Brust war Brackel zum Duell mit Mengede angetreten – der Spielverlauf ließ beim SVB jedoch Ernüchterung zurück. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. SV Brackel hatte mit 3:0 gewonnen.

Mengede 08/20 startete mit vier Veränderungen in die Partie: Cildir, Danabas, Helmig und Tosic für Schmidt, Fels, Brewko und Fall. Auch Brackel stellte um und begann mit Wittchen und Basic für Wettklo und Erdogan.

Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Zunächst blieb es beim Status Quo. In der 62. Minute gab es dann eine personelle Veränderung, für Bilal Cildir spielte Moussa Fall bei Mengede weiter. Florian Knafla, der von der Bank für Amin Tosic kam, sollte für neue Impulse beim Gastgeber sorgen (70.). 60 Zuschauer waren gekommen, um möglichst viele Tore zu sehen, doch bisher: Fehlanzeige! In der 89. Minute dann endlich die Erlösung – Knafla traf zum 1:0 für den Tabellenletzten. Letztlich feierte Mengede 08/20 gegen den direkten Abstiegskonkurrenten wichtige Big Points und trug einen Sieg davon.

Nach elf Spielen ohne Sieg bejubelte Mengede endlich wieder einmal drei Punkte. Mengede 08/20 bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt vier Siege, vier Unentschieden und 17 Pleiten. Nach dem errungenen Dreier hat Mengede Position 16 der Verbandsliga Westfalen 2 inne. Mit nur 16 Treffern stellt Mengede 08/20 den harmlosesten Angriff der Verbandsliga Westfalen 2.

Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar beim SVB. Von 15 möglichen Zählern holte man nur fünf. Die überraschende Pleite hat für den Gast keine Folgen in der Tabelle. Im Sturm von SV Brackel stimmt es ganz und gar nicht: 31 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Nächster Prüfstein für Mengede ist DSC Wanne-Eickel auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 15:00). Brackel misst sich zur selben Zeit mit DJK TuS Hordel.

Autor: RS

Kommentieren