Mit einer 1:3-Niederlage im Gepäck ging es für den SC Obersprockhövel vom Auswärtsmatch bei Viktoria Resse in Richtung Heimat.

LL W 3

Resse bleibt Herr im eigenen Haus

RS
24. April 2017, 10:14 Uhr

Mit einer 1:3-Niederlage im Gepäck ging es für den SC Obersprockhövel vom Auswärtsmatch bei Viktoria Resse in Richtung Heimat.

Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur Resse heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck. Das Hinspiel bei Obersprockhövel hatte Viktoria schlussendlich mit 3:1 gewonnen.

Im Vergleich zum letzten Spiel startete Viktoria Resse mit vier Änderungen. Diesmal begannen Jubt, Gurzan, Potthoff und Blaschek für Moses, Neumann, Kacar und Svenßon. Auch der SC Obersprockhövel baute die Anfangsaufstellung auf drei Positionen um. So spielten Voshage, Rosenbach und Diaby anstatt Fabritz, Schwoche und Tank.

100 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Resse schlägt – bejubelten in der 14. Minute den Treffer von Lukas Tomanek zum 1:0. Für das 1:1 von Obersprockhövel zeichnete Ismael Diaby verantwortlich (25.). Bis zum Pausenpfiff blieb der Stand unverändert. In Durchgang zwei hatte sich keines der beiden Teams besonders hervorgetan, als Niklas Mack in der 61. Minute für Nico Jahnke eingewechselt wurde. Mit einem schnellen Doppelpack (83./86.) zum 3:1 schockte Sven Jubt den SC Obersprockhövel. Am Ende stand Viktoria als Sieger da und behielt die drei Punkte verdient zu Hause.

Fünf Spiele ist es her, dass Viktoria Resse zuletzt eine Niederlage kassierte. Resse sammelt weiterhin fleißig Erfolge, von denen man jetzt schon 16 vorzuweisen hat. In der Bilanz kommen noch ein Unentschieden und sechs Niederlagen dazu. Die drei Punkte bringen für Viktoria keinerlei Veränderung hinsichtlich der Tabellenposition.

Der Fünf-Spiele-Trend kommt bei Obersprockhövel etwas bescheiden daher. Lediglich sechs Punkte ergatterte der Gast. Trotz der Niederlage behält der SC Obersprockhövel den fünften Tabellenplatz. Die Stärke von Obersprockhövel liegt in der Offensive – mit insgesamt 51 Treffern. Nächsten Sonntag (15:00 Uhr) gastiert Viktoria Resse beim SV Hilbeck, der SC Obersprockhövel empfängt zeitgleich den Hombrucher SV.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren