Mit 1:3 verlor SW Eppendorf am vergangenen Sonntag zu Hause gegen die Sportfreunde Wanne.

BL W 10

Sportfreunde Wanne beendet die Sieglos-Serie

RS
24. April 2017, 10:09 Uhr

Mit 1:3 verlor SW Eppendorf am vergangenen Sonntag zu Hause gegen die Sportfreunde Wanne.

Im Duell zweier gleich starker Mannschaften hatte Wanne das bessere Ende auf seiner Seite. Das Hinspiel hatte Eppendorf bei der Sportfreunde Wanne mit 3:2 für sich entschieden.

Im Vergleich zum letzten Spiel startete SW Eppendorf mit vier Änderungen. Diesmal begannen Verres, Moukhtari, Schulte und Schanze für Omidvand, Weyers, Lorek und Strehlau. Auch Wanne baute die Anfangsaufstellung auf zwei Positionen um. So spielten Tlatlik und Lutz anstatt Liebel und Jantowski.

Mit einem schnellen Doppelpack (35./39.) zum 2:0 schockte Ufuk Ataman Eppendorf. Die Sportfreunde Wanne hatte die Chancen genutzt und blickte zur Pause auf einen deutlichen Vorsprung. Zum Seitenwechsel ersetzte Denis Wyberny von SW Eppendorf seinen Teamkameraden Tim Schulte. Bei einem Doppelwechsel in der 73. Minute lösten Tim Schüttig und Edon Gashi die Teamkollegen Fathi Ben Rissa Moukhtari und Davoud Behnam-Nejad auf dem Feld ab. Vor 100 Besuchern gelang Marvin Meißner in der 74. Minute der Anschlusstreffer zum 1:2 für Eppendorf. Kurz vor Ultimo war noch Benjamin Reis zur Stelle und zeichnete für das dritte Tor von Wanne verantwortlich (83.). Mit Ablauf der Spielzeit schlug der Gast SW Eppendorf 3:1.

Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist bei Eppendorf noch ausbaufähig. Nur sechs von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich. Durch diese Niederlage fällt der Gastgeber in der Tabelle auf Platz zwölf.

Nach sechs Spielen ohne Sieg bejubelte die Sportfreunde Wanne endlich wieder einmal drei Punkte. Nach dem errungenen Dreier hat der Aufsteiger Position 15 der Bezirksliga Westfalen 10 inne. Während SW Eppendorf am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) bei Phönix Bochum gastiert, duelliert sich Wanne zeitgleich mit der TuS Heven.

Autor: RS

Kommentieren