Beim Stadtderby gegen die Hammer Spielvereinigung II bekommt die SG Bockum-Hövel prominente Unterstützung.

30. April

Bernard Dietz TICRt vom Hammer-Derby!

RS
20. April 2017, 09:25 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Beim Stadtderby gegen die Hammer Spielvereinigung II bekommt die SG Bockum-Hövel prominente Unterstützung.

Bernard „Enatz“ Dietz besucht das Heimspiel am 30. April
(Anstoß: 15:00 Uhr) und TICRt live aus Hamm, wo seine Karriere einst begann.

In unserer „Legenden-Serie“, in der Helden des Ruhrgebiet-Fußballs zu ihren Wurzeln zurückkehren, begleiten wir Dietz zu einem Spiel seines Heimatvereins. Spielertypen wie er sind heutzutage leider selten geworden. Umso mehr freuen wir uns darauf, dass er nun für euch TICRt.

Der Kapitän unserer Europameistermannschaft von 1980 zählt zu den legendärsten Kickern des Ruhrgebiets. Nach der Vereinsikone des MSV Duisburg wurde sogar das Maskottchen „Enatz“ benannt. Mit den Zebras stand er 1975 im Pokalfinale und 1979 im Halbfinale des UEFA-Pokals.

Der Sohn eines Bergmanns wurde 1948 in Bockum-Hövel am Rande des Ruhrgebiets geboren. Dietz hat zwölf Jahre in der Bundesliga für den MSV Duisburg und fünf für Schalke gespielt und ist nie vom Platz geflogen. Danach war er Trainer beim VfL Bochum und zuletzt wieder bei seinem MSV, wo er inzwischen natürlich längst Ehrenmitglied ist.

Mit sagenhaften 77 Treffern ist er bis heute der torgefährlichste Abwehrspieler der Bundesliga. Sein Lieblingsgegner waren die Bayern. 1977 hat er beim 6:3-Sieg seiner Zebras vier Tore selbst gemacht. Auch das hat bis heute kein anderer Verteidiger geschafft.
Dietz steht nicht gern im Mittelpunkt, aber er erzählt gern vom Fußball. Sei live dabei, wenn er am Sonntag, den 30. April (15 Uhr) über die TICR-App und RevierSport.de direkt vom Spielfeldrand seines Heimatvereins beim Hammer-Derby berichtet.

Wer sich die kostenlose TICR-App im App-Store herunterlädt, kann am 30. April auch einfach mitTICRn und eigene Kommentare beim Spielbericht von Dietz hinzufügen. Denn bei TICR sind natürlich alle Fußball-Fans und Meinungen willkommen.

Die innovative Fußball-App zum Live-Tickern wurde für iOS und Android entwickelt und kann einfach in den App-Stores kostenlos gedownloadet werden. Weitere Infos unter www.ticr.de.

Autor: RS

Kommentieren