Der 1.

BL NR 5

Bocholt will raus aus dem Tabellenkeller

RS
21. April 2017, 00:13 Uhr

Der 1.

FC Bocholt 2 empfängt RWS Lohberg. Die 14. Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Bocholt gegen die SF Hamborn 07. Letzte Woche gewann Lohberg gegen den VfB Bottrop mit 2:1. Somit belegt RWS Lohberg mit 31 Punkten den 13. Tabellenplatz. Im Hinspiel begnügten sich beide Mannschaften mit einer 1:1-Punkteteilung.

Zuletzt lief es recht ordentlich für den FCB – neun Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. Der Gastgeber muss sich ohne Zweifel um seine Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des 1. FC Bocholt 2 sind 16 Punkte aus 13 Spielen. Die Leistungssteigerung von Bocholt lässt sich in der Rückrundentabelle ablesen, wo die Bocholter einen deutlich verbesserten vierten Platz einnimmt. Die Hinserie schloss man auf Rang 17 ab. Der FCB belegt mit 27 Punkten den Abstiegsrelegationsplatz. In der Verteidigung des 1. FC Bocholt 2 stimmt es ganz und gar nicht: 72 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen.

Lohberg ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matchs neun Punkte. Auswärts drückt der Schuh – nur neun Punkte stehen auf der Habenseite des Gasts. Bisher verbuchte der Aufsteiger achtmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen sieben Unentschieden und zwölf Niederlagen. Insbesondere an vorderster Front kommt die Lohberger nicht zur Entfaltung, sodass nur 41 erzielte Treffer auf das Konto von RWS Lohberg gehen.

Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren