Am Sonntag geht es für die TuS Kaltehardt zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit neun Partien ist der SV Wanne 11 nun ohne Niederlage.

BL W 10

SV Wanne 11 will Serie ausbauen

RS
21. April 2017, 03:07 Uhr

Am Sonntag geht es für die TuS Kaltehardt zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit neun Partien ist der SV Wanne 11 nun ohne Niederlage.

Wanne muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Kaltehardt dagegen kam zuletzt gegen die TuS Heven zu einem 1:1-Unentschieden. Im Hinspiel hatte der SV Wanne 11 bei der TuS Kaltehardt die volle Punktzahl eingefahren (6:2).

Wanne erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien 13 Zähler. Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den Gastgeber wie am Schnürchen (9-2-3). Sechs Niederlagen trüben die Bilanz des Absteigers mit ansonsten 17 Siegen und fünf Remis. Die Wanner hat 56 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang drei. Mit beeindruckenden 102 Treffern stellt der SV Wanne 11 den besten Angriff der Bezirksliga Westfalen 10.

In den letzten fünf Spielen schaffte Kaltehardt lediglich einen Sieg. Die bisherige Ausbeute des Gasts: zehn Siege, acht Unentschieden und zehn Niederlagen. Die TuS Kaltehardt bekleidet mit 38 Zählern Tabellenposition neun.

Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Wanne vor. Kaltehardt muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des SV Wanne 11 zu stoppen. Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Wanne ist in der Tabelle besser positioniert als die TuS Kaltehardt und aktuell zudem äußerst formstark.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren