Nach Ablauf der Spielzeit trennten sich der SV Sonsbeck und der TuS Essen-West mit 3:1.

LL NR 2

SV Sonsbeck zum dritten Mal in Folge unbesiegt

RS
13. April 2017, 22:23 Uhr

Nach Ablauf der Spielzeit trennten sich der SV Sonsbeck und der TuS Essen-West mit 3:1.

Essen-West erlitt gegen Sonsbeck erwartungsgemäß eine Niederlage. Im Hinspiel hatte der TuS Essen-West einen knappen 1:0-Sieg eingefahren.

Im Vergleich zum letzten Spiel startete der SV Sonsbeck mit zwei Änderungen. Diesmal begannen Kilic und Schütze für Gerritzen und Schmitz. Auch Essen-West baute die Anfangsaufstellung auf vier Positionen um. So spielten Piljic, Bolte, Brose und Christoph anstatt Leite Dos Santos, Dragalina, Kadrijaj und Glenz.

70 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Sonsbeck schlägt – bejubelten in der zwölften Minute den Treffer von Emre Kilic zum 1:0. Kurz vor dem Halbzeitpfiff (43.) baute Felix Terlinden die Führung des Gastgebers aus. Die Sonsbecker hatte die Chancen genutzt und blickte zur Pause auf einen deutlichen Vorsprung. Beim TuS Essen-West kam zu Beginn der zweiten Hälfte Dragos Alin Dragalina für Tim Bönisch in die Partie. Dragalina traf zum 1:2 zugunsten des Gasts (65.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Peter Janßen, der das 3:1 aus Sicht des SV Sonsbeck perfekt machte (88.). Am Schluss schlug Sonsbeck Essen-West vor eigenem Publikum und rief dabei eine souveräne Leistung ab.

Drei Spiele währt bereits die Serie, in der der SV Sonsbeck ungeschlagen ist. Sonsbeck sammelt weiterhin fleißig Erfolge, von denen man jetzt schon 17 vorzuweisen hat. In der Bilanz kommen noch vier Unentschieden und sechs Niederlagen dazu. Mit drei Punkten im Gepäck schiebt sich der SV Sonsbeck in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den zweiten Tabellenplatz.

Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam der TuS Essen-West auf insgesamt nur vier Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können. Wann bekommt Essen-West die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen Sonsbeck gerät der TuS Essen-West immer weiter in die Bredouille. In der Verteidigung von Essen-West stimmt es ganz und gar nicht: 62 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Am kommenden Sonntag trifft der SV Sonsbeck auf die SF Königshardt, der TuS Essen-West spielt am selben Tag gegen den FSV Duisburg.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren