Ein Tor machte den Unterschied zwischen den beiden Kontrahenten aus – der FC Neuruhrort siegte mit 3:2.

BL W 10

Neuruhrort gewinnt und klettert

RS
13. April 2017, 22:37 Uhr

Ein Tor machte den Unterschied zwischen den beiden Kontrahenten aus – der FC Neuruhrort siegte mit 3:2.

Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt. Das Hinspiel hatte die TuS Hattingen bei Neuruhrort mit 5:2 für sich entschieden.

Der FC Neuruhrort nahm diesmal Jost, Kasprowski und Hajrizaj aus der Startformation heraus und schickte dafür Koitka, Ujma und Badermann auf den Platz. Nach nur 13 Minuten verließ David Arguelles Sauret von TuS Hattingen das Feld, Kevin Brune kam in die Partie. 65 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für die TuS Hattingen schlägt – bejubelten in der 21. Minute den Treffer von Ramon Sauret-Kranz zum 1:0. Kai Koitka nutzte die Chance für Neuruhrort und beförderte in der 33. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass es schließlich mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen ging. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Mohammed Ali vom FC Neuruhrort den Platz. Für ihn spielte Marigon Hajrizaj weiter (52.). Für das zweite Tor des Gasts war Marvin Fray verantwortlich, der in der 55. Minute das 2:1 besorgte. Für das 3:1 von Neuruhrort zeichnete Andre Ujma verantwortlich (72.). Durch einen von Yusuf Aydin verwandelten Elfmeter gelang Hattingen in der 75. Minute der 2:3-Anschlusstreffer. Mit Ablauf der Spielzeit schlug der FC Neuruhrort die TuS Hattingen 3:2.

Für Hattingen sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus. Trotz der Niederlage behält die TuS Hattingen den achten Tabellenplatz.

Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte Neuruhrort nur sechs Zähler. Der FC Neuruhrort bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zehn Siege, drei Unentschieden und 14 Pleiten. Mit drei Punkten im Gepäck schiebt sich Neuruhrort in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den elften Tabellenplatz. Während Hattingen am nächsten Montag (15:00 Uhr) bei der Sportfreunde Wanne gastiert, duelliert sich der FC Neuruhrort zeitgleich mit SW Eppendorf.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren