Nach acht Ligaspielen ohne Sieg braucht SW Eppendorf mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Montag, im Spiel gegen den FC Neuruhrort.

BL W 10

Neuruhrort will dreifach punkten

RS
13. April 2017, 22:40 Uhr

Nach acht Ligaspielen ohne Sieg braucht SW Eppendorf mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Montag, im Spiel gegen den FC Neuruhrort.

Neuruhrort gewann das letzte Spiel gegen die TuS Hattingen mit 3:2 und liegt mit 33 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Das letzte Ligaspiel endete für Eppendorf mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen Vorwärts Kornharpen. Das Hinspiel zwischen SW Eppendorf und dem FC Neuruhrort endete 1:2.

Neuruhrort muss sich ohne Zweifel um seine Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken des Gastgebers. Auf heimischem Rasen schnitt der FC Neuruhrort jedenfalls ziemlich schwach ab (2-2-9). Der siebte Rang der Rückrundentabelle ist Ausdruck der jüngsten Erfolgsgeschichte von Neuruhrort. Nach 27 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des FC Neuruhrort durchschnittlich: zehn Siege, drei Unentschieden und 14 Niederlagen. Neuruhrort steht aktuell auf Position elf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben.

Vier Unentschieden und eine Niederlage aus den letzten fünf Spielen: Eppendorf kann einfach nicht gewinnen. Am liebsten teilt der Gast die Punkte. Da man aber auch neunmal verlor, steht die Mannschaft derzeit in der zweiten Hälfte der Tabelle.

Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren