Der BVB bittet seine Fans aufgrund der strengen Einlasskontrollen nach dem Sprengstoffattentat auf den Mannschaftsbus um eine frühe Anreise für das Champions-League-Viertelfinale gegen AS Monaco am Mittwochabend (18.45 Uhr/Sky).

Monaco-Spiel

BVB bittet Fans um frühe Anreise und Geduld

sid
12. April 2017, 12:03 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der BVB bittet seine Fans aufgrund der strengen Einlasskontrollen nach dem Sprengstoffattentat auf den Mannschaftsbus um eine frühe Anreise für das Champions-League-Viertelfinale gegen AS Monaco am Mittwochabend (18.45 Uhr/Sky).

"Die Einlasskontrollen werden aufgrund der Situation sehr streng sein und es kann zu längerer Wartezeit an den Einlässen kommen", twitterte der BVB. Der deutsche Vizemeister bat seine Fans zudem darum, "Geduld, Ruhe und Verständnis für die Situation mitzubringen".

[video]rstv,12488[/video]

Auf dem Weg ins Stadion waren am Dienstagabend in der Nähe des BVB-Busses drei Sprengsätze explodiert, das Spiel wurde daraufhin abgesagt. Innenverteidiger Marc Bartra musste aufgrund einer gebrochenen Speiche im rechten Handgelenk operiert werden.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren