Als wäre der Kader von Rot-Weiss Essen nicht schon dezimiert genug.

RWE

Gegen Schalke fehlt Kapitän, Hoffen auf Malura und Meier

RS
11. April 2017, 14:50 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Als wäre der Kader von Rot-Weiss Essen nicht schon dezimiert genug.

Im Regionalligaspiel gegen den FC Schalke II am Gründonnerstag (19:30, Stadion Essen) muss Trainer Sven Demandt nun auch noch auf seinen Kapitän verzichten. Benjamin Baier sah beim 1:1 bei der Reserve von Borussia Dortmund am letzten Samstag seine zehnte Gelbe Karte. Damit ist er für das Spiel gegen Schalke II gesperrt.

Bedeutet: Essens Trainer Sven Demandt muss erneut umbauen. 17 Feldspieler hat er sowieso nur noch im Kader, von denen fallen mit Baier, Kevin Grund und Kasim Rabihic drei Akteure sicher aus. Dennis Malura (nach Knieverletzung) und Jan-Steffen Meier (nach Grippe) sind seit Dienstag wieder im Lauftraining, beide wollen am Mittwoch versuchen ins Mannschaftstraining einzusteigen. Dann hätte Demandt zumindest 14 Feldspieler plus mögliche U19-Spieler zur Verfügung.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren