Der TV Jahn Hiesfeld empfängt die Spvg Schonnebeck.

OL NR

Schonnebeck will gegen Hiesfeld zurück in die Spur

RS
12. April 2017, 08:07 Uhr

Der TV Jahn Hiesfeld empfängt die Spvg Schonnebeck.

Hiesfeld erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 4:0 als Verlierer im Duell mit dem ETB SW Essen hervor. Am vergangenen Sonntag ging auch Schonnebeck leer aus – 0:3 gegen den 1. FC Bocholt. Der TV Jahn Hiesfeld hatte sich im Hinspiel als keine große Hürde für die Spvg Schonnebeck erwiesen und mit 2:5 verloren.

Auf dem zwölften Platz der Hinserie nahm man von TV Jahn Hiesfeld wenig Notiz. Der aktuell fünfte Rang der Rückrundentabelle sorgt allerdings für Aufsehen. Die Saison von Hiesfeld verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt verbucht der Gastgeber neun Siege, sechs Unentschieden und elf Niederlagen. Der Hiesfelder steht aktuell auf Position elf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben.

Schwere Wochen liegen hinter Schonnebeck. Nur vier Punkte fuhr man in den letzten fünf Spielen ein. Um den zweiten Tabellenplatz zu halten, ist das definitiv zu wenig. Nach 26 Spieltagen und nur fünf Niederlagen stehen für den Gast 53 Zähler zu Buche. Die Angriffsreihe der Spvg Schonnebeck lehrt ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 58 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Aufpassen sollte der TV Jahn Hiesfeld auf die Offensivabteilung von Schonnebeck, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlägt. Zum Ende der Saison wird Hiesfeld noch einmal alle Kräfte mobilisieren müssen, um Punkte mitzunehmen. Gegner Spvg Schonnebeck steht in der Tabelle neun Positionen besser da.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren