Am kommenden Donnerstag um 19:30 Uhr trifft der FSV Duisburg auf den VfL Repelen.

LL NR 2

Bei FSV Duisburg hängen die Trauben hoch

RS
11. April 2017, 16:24 Uhr

Am kommenden Donnerstag um 19:30 Uhr trifft der FSV Duisburg auf den VfL Repelen.

Duisburg musste sich am letzten Spieltag gegen die SF Niederwenigern mit 3:4 geschlagen geben. Am letzten Spieltag nahm Repelen gegen den VfB Speldorf die 14. Niederlage in dieser Spielzeit hin. Im Hinspiel hatte der FSV beim VfL die volle Punktzahl eingefahren (2:1).

Die passable Form des FSV Duisburg belegen neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. Nach 26 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Gastgebers durchschnittlich: elf Siege, zwei Unentschieden und 13 Niederlagen. Die Duisburger steht aktuell auf Position zehn und hat in der Tabelle viel Luft nach oben.

Die volle Punkteausbeute sprang für den VfL Repelen in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. Auswärts drückt der Schuh – nur 13 Punkte stehen auf der Habenseite des Gasts. Gegenwärtig rangiert Repelen auf Platz 14, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Im Angriff des VfL herrscht Flaute. Erst 27-mal brachte der VfL Repelen den Ball im gegnerischen Tor unter. Repelen steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison von Duisburg bedeutend besser als die des VfL.

Autor: RS

Kommentieren