In den letzten fünf Spielen sprang für TSV Marl-Hüls nicht ein Sieg heraus.

OL W

Fünf Mal sieglos - Marl-Hüls im Negativtrend

RS
12. April 2017, 08:12 Uhr

In den letzten fünf Spielen sprang für TSV Marl-Hüls nicht ein Sieg heraus.

Gegen den 1. FC Kaan-Marienborn soll sich das ändern. Die siebte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Marl-Hüls gegen FC Brünninghausen. Gegen FC Eintracht Rheine kam Kaan-Marienborn im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (0:0). Das Hinspiel zwischen beiden Teams endete 2:1 für den 1. FC Kaan-Marienborn.

Mit 43 gesammelten Zählern hat der TSV den fünften Platz im Klassement inne. Erfolgsgarant des Gastgebers ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 56 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt.

Nach 26 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von Kaan-Marienborn durchschnittlich: acht Siege, elf Unentschieden und sieben Niederlagen. Der Gast hat 35 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang acht. Kein einziger Sieg in den letzten fünf Spielen! TSV Marl-Hüls kommt seit längerer Zeit nicht mehr richtig in Fahrt. Wenigstens teilte man sich viermal die Punkte. Besonderes Augenmerk sollte der 1. FC Kaan-Marienborn auf die Offensive von Marl-Hüls legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Autor: RS

Kommentieren