Schalkes Abwehrspieler Thilo Kehrer ist vor zwei Jahren mit der Schalker U19 gegen die Nachwuchsmannschaft von Ajax Amsterdam aus der Uefa Youth League ausgeschieden.

Schalke

Kehrer hat keine guten Erinnerungen an Ajax

waz
11. April 2017, 07:33 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Schalkes Abwehrspieler Thilo Kehrer ist vor zwei Jahren mit der Schalker U19 gegen die Nachwuchsmannschaft von Ajax Amsterdam aus der Uefa Youth League ausgeschieden.

Sowohl im Hinspiel auch im Rückspiel hatten die Schalker im Achtelfinale das Nachsehen. „Ich kann mich noch daran erinnern, dass ein gewisser Kasper Dolberg beim Rückspiel in Amsterdam zwei Tore erzielt hat. Auf ihn müssen wir aufpassen. Aber wir brauchen keine Angst zu haben. Wir wissen, was wir können“, sagte der 20-Jährige im Vereinsmagazin Schalker Kreisel. Dolberg ist bei Ajax in den Profikader aufgerückt und hat in dieser Saison in 40 Pflichtspielen 18 Tore erzielt. Zuletzt musste er aber verletzt pausieren.

Autor: waz

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren