Die Beobachter staunten nicht schlecht: SV Horst-Emscher 08 stellte dem Favoriten ein Bein und schlug SC Neheim mit 2:0.

WL 2

Horst-Emscher triumphiert über Neheim

RS
09. April 2017, 18:52 Uhr

Die Beobachter staunten nicht schlecht: SV Horst-Emscher 08 stellte dem Favoriten ein Bein und schlug SC Neheim mit 2:0.

Unerwartet und schmerzlich zugleich war die Niederlage für die Hausherren, die sich dem SV Horst beugen mussten. Das Hinspiel beim Gast hatte Neheim schlussendlich mit 1:0 gewonnen.

Die Formation des letzten Spiels stellte SV Horst-Emscher 08 diesmal auf zwei Positionen um. Für Tosun und Göer spielten Allie und Hupka. Torlos ging es in die Kabinen. Kurz nach dem Wiederanpfiff endete schließlich das Warten der Zuschauer, als Benjamin Wingerter das 1:0 für den SV Horst erzielte (52.). Für das 2:0 von SV Horst-Emscher 08 zeichnete Âhmet Inal verantwortlich (66.). Als Schiedsrichter Benno Verhaag (Rheda-Wiedenbrück) die Begegnung schließlich abpfiff, war SC Neheim vor heimischer Kulisse mit 0:2 geschlagen.

Trotz der Niederlage behält SC Neheim den zehnten Tabellenplatz. Nach sechs Spielen ohne Sieg bejubelte der SV Horst endlich wieder einmal drei Punkte. Für SV Horst-Emscher 08 geht es nach dem Erfolg in der Tabelle weder nach oben noch nach unten. Der Horst 08 trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf Lüner SV.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren