Der Bonner SC tritt bei der SG Wattenscheid 09 an und könnte mit einem Sieg im Lohrheidestadion die „magische Grenze“ von 40 Punkten erreichen.

Bonner SC

Schwerer Gang in die Wattenscheider Lohrheide

Rheinfussball
08. April 2017, 10:18 Uhr
Foto: Funke Foto Services

Foto: Funke Foto Services

Der Bonner SC tritt bei der SG Wattenscheid 09 an und könnte mit einem Sieg im Lohrheidestadion die „magische Grenze“ von 40 Punkten erreichen.

Der BSC sammelte zuletzt weiter fleissig Punkte und schlug vor einer Woche Siegen mit 4:2. Bei diesem Auftritt offenbarten sich allerdings einige Schwächen in der Defensive, die sich gegen den stärker einzuschätzenden Tabellensechsten nicht wiederholen dürfen. Die Gäste erwartet darüber hinaus schon eine schwere Aufgabe, denn die Hausherren gewannen ihre letzten fünf Heimspiele allesamt, während die Rheinlöwen in vier Gastspielen 2017 nur einmal als Sieger vom Platz gingen.

Zudem hat Wattenscheid weitere Gründe, um hoch motiviert in diese Partie zu gehen. Der letzte Ligaauftritt wurde am vergangenen Samstag mit 0:3 in Wiedenbrück verloren, es besteht also durchaus Anlass, um Wiedergutmachung zu betreiben. Ausserdem müssen die 09er die Saison als beste westfälische Mannschaft beenden, um noch eine Chance auf das Erreichen des DFB-Pokals zu haben.

[box_fussifreunde]

Wattenscheids Farat Toku unterschätzt die Gäste jedoch keinesfalls: “Bonn ist kein “normaler” Aufsteiger und verfügt insbesondere in der Offensive über sehr viel Qualität. Sie haben ein sehr gutes Umschaltspiel und sie spielen mit sehr viel Tempo, da müssen wir gehörig aufpassen.“ Toku stellt jedoch auch klar: „Wir spielen zu Hause und da werden wir wieder versuchen, unser Spiel zu spielen und Bonn unter Druck zu setzen.”

Das Hinspiel gewann die SG09 mit 3:2, nachdem der BSC bereits mit zwei Toren Vorsprung geführt hatte. Anschließend war es noch zu unschönen Szenen gekommen, als Wattenscheider Fans nach einer Provokation seitens Bonner Anhänger den Innenraum gestürmt hatten.

Autor: Rheinfussball

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren